Neue Fotos aufgetaucht: Ist das die Rückseite des iPad 5?

30.1.2013 von
 

Sehen wir hier die Rückseite des iPad 5?

Genau an dem Tag, an dem Apple die Pro-Version des iPad mit 128 Gigabyte internen Speicher vorstellte, tauchen Fotos auf, die angeblich die Rückseite des neuen iPad 5 zeigen. Sind sie echt, bestätigen sie Gerüchte, wonach das iPad mini Pate beim Design der nächsten Tablet-Generation Pate steht.


Gerade erst war ein iPad mit 128 Gigabyte Speicherplatz in der Gerüchteküche aufgetaucht, da hat Apple es auch schon vorgestellt. Allerdings handelt es sich bei ihm „nur“ um ein aktuelles iPad 4 mit größerer Speicherkapazität. Diese Version bietet sich vor allem für professionelle Anwender an, die für ihre Arbeit den großen Speicher benötigen: Designer, Fotografen, Filmemacher, Ingenieure oder Ärzte.

Erste Bilder vom iPad 5

Am Tag der Vorstellung des iPad-Pro hat der US-Blog 9to5mac.com Fotos veröffentlicht, die die Rückseite des für iPad 5 zeigen sollen. Die Bilder stammen den Angaben des Postings zufolge von einem Hersteller von iPad-Zubehör aus China und sind wie mit Vorsicht zu genießen.

Die Aufnahmen zeigen eine Tablet-Rückseite, die wie eine größere Version des iPad mini mit seinen geraden Kanten und runden Ecken aussieht. Das Gehäuse für die 9,7 Zoll große Variante soll ebenso dünn wie Apples 7,9 Zoll großes Tablet sein. Es besteht also Hoffnung, dass das iPad 5 endlich dünner und leichter als sein Vorgänger wird.

[nggallery id=85]

Analysten erwarten das iPad 5 schon für das Frühjahr 2013. Mit der 128-Gigabyte-Pro-Version des iPad 4 hat Apple sich etwas Luft verschafft und kann noch weiter am Nachfolger feilen, der unter Umständen erst im Herbst erscheint. Beim iPhone 5 kursierten die ersten Bauteile knapp fünf Monate vor der Vorstellung. Legt man diese Erfahrung zugrunde, könnte das nächste iPad bereits im Juni oder Juli vorgestellt werden.




Keine News und Story auf m-magazin.net verpassen!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Pinterest
oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal oder RSS-Feed!


Mehr zum Thema