Kein Aprilscherz: iTunes empfiehlt Käufern von Steve-Jobs-Film “Hitler, eine Karriere”

2.4.2012 von
 

Steve “Woz” Wozniak, Apple-Mitgründer und einer der engsten Freunde des verstobenen Steve Jobs, ist immer wieder für einen Lacher gut. Bekannte machten ihn auf eine Genius-Empfehlung von iTunes aufmerksam, nach der Jobs-Interessierte ja auch für Filme über Adolf Hitler zu haben wären.


So schlug Genius Leuten, die sich die PBS-Doku “Steve Jobs: One last thing” angesehen hatten, den Film “Hitler, eine Karriere” von Joachim Fest aus dem Jahr 1977 vor. Anders als mit bitterbösem schwarzem Humor lässt sich diese Empfehlung nicht erklären. Zwar war auch Jobs für seinen teils rigorosen Führungsstil bekannt. Was der Apple-Gründer sonst noch mit Hitler gemein haben könnte, weiß wohl nur der Genius-Algorithmus.

“Jemand bei Apple muss einen Sinn für Humor haben”, erklärte Woz in einer Mail an Gizmodo. Recht hat er…




Keine News und Story auf m-magazin.net verpassen!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Pinterest
oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal oder RSS-Feed!


Mehr zum Thema