iPad 3: Die ersten Testberichte

9.3.2012 von
 

In einer Woche startet der iPad-Verkauf in Deutschland. In den ersten Testberichten zeigen sich Journalisten und Blogger begeistert. Eine Übersicht.


The Verge

Joshua Topolsky, Chefredakteur und Gründer von The Verge, ist ziemlich begeistert von der Technik des neuen iPads. Die offensichtlichste Verbesserung sei natürlich das hochauflösende Retina-Display. Er gibt aber auch Bedenken, noch nicht viele Apps auf dem Tablet gesehen zu haben. Sein Fazit fällt trotzdem eindeutig aus: “Did Apple just make the best tablet even better? Yeah, it does kind of look that way.”

Slashgear

Das Retina-Display löst auch bei Vincent Nguyen von Slashgear Begeisterungsstürme aus . Das Gehäuse sei trotz der minimalen Verdickung kaum vom iPad 2 zu unterscheiden. Der A5X-Chip sorge offensichtlich für einen reibungslosen Betrieb. Die Hersteller von Tablets mit Android oder Windows 8 werden es schwer haben, mit Apple mitzuhalten, lautet das Fazit.

Engadget

Darren Murph von Engadget findet ebenfalls fast nur positive Worte über das neue iPad. Er hat von Apple zudem die Information erhalten, dass trotz der geringen Zunahme bei der Dicke noch alle Hüllen oder Cover des iPad 2 passen sollten. Er hat sich zudem als einziger der Tester die neuen Apps auf dem Tablet angeschaut.

Cnet

Für Donald Bell von Cnet sind der schnellere Prozessor, die verbesserte Kamera und das 4G-Modem, die Pflicht, die Apple erfüllen musste. Er lobt ebenfalls das neue Display und sieht auch sonst nur Verbesserungen. Er kreidet Apple nur an, dass iPad 2 nicht noch günstiger gemacht zu haben, um in den USA in noch direkte Konkurrenz zum Kindle Fire von Amazon zu treten. Seiner Meinung nach können alle Besitzer des ersten iPads bei einem Umstieg nur gewinnen.

Mashable

Das neue Retina-Display ist für Chris Taylor von Mashable perfekt zum Lesen von Büchern geeignet. Seiner Meinung nach können weder der Kindle Fire noch der Nook von Barnes & Noble mithalten, ebenso wenig das gedruckt Buch. Vor allem Verleger und Herausgeber digitaler Magazine dürften sich darüber freuen.




Keine News und Story auf m-magazin.net verpassen!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Pinterest
oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal oder RSS-Feed!


Mehr zum Thema