Mit Apples neuer Nachrichten-App schnell und einfach Dateien aufs iPhone schicken

22.2.2012 von
 

Als Vorgeschmack auf OS X Mountain Lion hat Apple eine Beta-Version seiner kostenlosen Nachrichten-App veröffentlicht, mit der User Nachrichten an das iPhone schicken können. Mit einem kleinen Trick können Sie im Chat auch Dateien versenden.


Die im Englischen “Messages” genannte Nachrichten-App nutzt Apples iMessage-Dienst, um die Nachrichten zwischen unterschiedlichen Geräten zu versenden. Eigentlich funktioniert das nur mit reinem Text. Um eine Datei zu versenden, müssen Sie die Datei in einem begonnenem Gespräch in das Eingabefeld für den Nachrichtentext ziehen und den Versand durch Drücken der Eingabetaste bestätigen.

Jeff Daniels vom iDownloadBlog.com hat den versteckten Dateiversand entdeckt und gleich ein Erklärvideo produziert. Bilder, Musik, Text-Dateien und andere unterstütze Formate öffnet das iPhone direkt aus der Nachrichten-Anwendung. Ungewöhnliche Datei-Typen lassen sich zwar ebenfalls senden, aber nur über Umwege öffnen – zum Beispiel auf gejailbreakten Geräten.

Steven Sande von tuaw.com hat ebenfalls den Dateiversand über Nachrichten ausprobiert. Dabei fand er heraus, dass die maximale Größe für den Dateiversand zwischen 101,4 und 194 Megabyte liegt.

Unser Fazit: Das perfekte Tool, um abseits von E-Mails schnell und einfach Dateien an andere User zu versenden.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!




Keine News und Story auf m-magazin.net verpassen!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Pinterest
oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal oder RSS-Feed!


Mehr zum Thema