Siri für alle mit Sprach-App Evi

25.1.2012 von
 

Apple bietet Siri nach wie vor nur für das iPhone 4S an. Wer nicht warten will, greift zu “Evi”. Der neue Stern am Himmel der Drittanbieter-Apps ist eine künstliche Intelligenz mit Sprachausgabe für alle iPhone-Modelle, das iPad und den iPod touch.


Evi soll wie Siri Fragen des Nutzers beantworten und begibt sich im Web auf die Suche nach Antworten. Hierbei verlässt sich die App unter anderem auf das Bewertungsportal Yelp für Geschäfte, Restaurants und andere Lokalitäten. Zur Beantwortung von Fragen greift die Anwendung nicht wie Siri auf die Suche von Google zu, sondern nutzt die Wissensdatenbank Wolfram Alpha.

Die Technologie zur Spracherkennung stammt, wie auch bei Siri, von Nuance und funktioniert sehr gut. Allerdings liefert Evi derzeit nur wenige Antworten. Es scheint, als wären die Server des Anbieters True Knowledge, einer Firma aus dem britischen Cambridge, die auf Künstliche Intelligenz spezialisiert hat, nicht auf den Ansturm der Nutzer vorbereitet.

Hierzulande lässt sich Evi leider noch nicht in vollem Umfang nutzen. Der App fehlen noch lokale Daten über Geschäfte, Restaurants und Nachrichten aus Deutschland sowie eine Übersetzung ins Deutsche. Setzt sich der Anfangserfolg der Anwendung fort, ist eine deutsche Version aber nur eine Frage der Zeit.

Wir hoffen, dass der Anbieter seine Server-Kapazitäten schnell ausbaut, Evi anschließend die großen Erwartungen erfüllt und zahlreichen Besitzern älterer iPhones, des iPads und des iPod touch auf einfachem Weg ein siri-haftes Erlebnis bietet.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!




Keine News und Story auf m-magazin.net verpassen!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Pinterest
oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal oder RSS-Feed!


Mehr zum Thema